Qualitätsbeauftragte

Der Qualitätsmanagementbeauftragte – die Schnittstelle zwischen Mitarbeitern und Management im Krankenhaus

Qualitätsbeauftragte

Für Fragen, Probleme oder Wünsche steht sie auch unseren Patienten zur Verfügung

QUALITÄTSSICHERUNG, -VERBESSERUNG UND -CONTROLLING

Der Qualitätsmanagementbeauftragte (QMB) ist die Schnittstelle zwischen Mitarbeitern und Management im Krankenhaus. Der QMB sorgt dafür, dass die von der Qualitätsmanagementnorm formulierten Forderungen in Bezug auf das Qualitätsmanagementsystem umgesetzt werden und dass die Prozesse zur Einführung, Realisierung und Aufrechterhaltung des Qualitätsmanagementsystems durchgeführt werden können.

Zu den Aufgaben des Qualitätsbeauftragten gehören:

  • Prüfung u. Freigabe von internen/externen qualitätsrelevanten Dokumenten und Information der Führungskräfte über qualitätsbezogene Daten und Koordination von Maßnahmen zur Qualitätsverbesserung.
  • Entwicklung und Überprüfung von Instrumenten zur Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung
  • Sammlung, Erfassung und systematische Auswertung von Informationen im Rahmen des Qualitätscontrollings (Bewertungsbögen, Patientenbefragungen)
  • Sicherstellung der QM-Nachweisdokumentation (Aufzeichnungen).
  • Aufnehmen, Diskutieren und Prüfen von innovativen Vorschlägen zur Verbesserung der Qualität durch Mitarbeiter.
  • Allgemeine Unterstützung und Ansprechpartner für die Patienten (bei Fragen, Problemen oder Wünschen)